Swiss Open Rollstuhlrugbyturnier SPZ Nottwil 4./5. Dezember 2010

Als letztes Highlight im Jahr 2010 und als Startschuss in die Saison 2010/2011 fand am Wochenende vom 4./5. Dezember 2010 in der Sporthalle des Paraplegikerzentrums Nottwil das Swiss Open Rollstuhlrugbyturnier statt. Da das Gastteam aus Österreich wegen Schneechaos auf den österreichischen Strassen nicht anreisen konnte und kurzfristig absagen musste, nahmen am Turnier die Schweizer Teams: Blue-White Eagles aus Zürich, die Rolling Rhinos aus der Ostschweiz und der Gastgeber die Fighting Snakes, die mit zwei Teams antraten, teil. Gespielt wurde in 2 Ligen. Der A-Liga, in der sich die Teams mit ausländischen Spielern verstärkten und hauptsächlich aus Spielern der Schweizer Nationalmannschaft bestand und in der B-Liga, in der die Nachwuchsspieler viel Spielerfahrung sammeln konnten.

Seit der Saison 2010/2011 wird die Schweizer Meisterschaft im Rollstuhlrugby nicht mehr in drei Turnieren entschieden, sondern neu nur noch an einem Turnierwochenende entschieden. Dies wird dann vom 19./20. Februar 2011 in Arbon (TG) stattfinden. In der B-Liga wird als grosser Anreiz für die Spieler über drei Turniere neu um den Schweizer B-Liga-Meister gespielt. 

Die Teams in der A- wie auch in der B-Liga boten den zahlreichen Zuschauern über beide Tage spannende Spiele mit schnellen und actiongeladenen Spielszenen. In der A-Liga waren alle Spiele mit knappem Ausgang da sich alle vier Teams gut vorbereiteten und zu jederzeit nichts schenkten. Um den Turniersieg am Sonntag spielten dann der Gastgeber die Fighting Snakes white gegen die Blue-White Eagles aus Zürich. Die Snakes konnten den Heimvorteil nicht ausnutzen und mussten sich nach einem hochstehenden Spiel den Zürchern geschlagen geben. In der B-Liga feierten die Rolling Rhinos aus der Ostschweiz einen vielumjubelten Turniersieg. Sie setzten sich schlussendlich gegen ebenfalls das Heimteam die Fighting Snakes red deutlich durch. 

Das sehr gut organisierte Turnier durch die Fighting Snakes wurde von zahlreichen Zuschauern verfolgt.
Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Betreuer, Helfer und Fans !

Das SM Turnier findet am 19./20. Februar in Arbon (TG) statt. Der Organisator die Rolling Rhinos würden sich über viele Interessierte Zuschauer freuen.
Mehr Infos über die Rugbyszene unter:
www.quadrugby.ch , www.fightingsnakes.ch , www.rolling-rhinos.ch , www.silentlambs.ch

Rangliste
A-Liga                                B-Liga
1.    Blue-White Eagles          1. Rolling Rhinos
2.    Fighting Snakes white    2. Fighting Snakes Red
3.    Rolling Rhinos                 3. Blue-White Eagles
4.    Fighting Snakes red        4. Fighting Snakes White

Bei Interesse am Schweizer Rollstuhlrugby sei es als Spieler/in, Schiedsrichter/in, Betreuung, Sponsor, Gönner oder Fan findet man alle Infos unter www.quadrugby.ch

Die TK-Rugby Schweiz dankt allen für die Unterstützung und Interesse im 2010 und wünscht allen frohe Festtage und ein erfolgreiches Jahr 2011.

Andi Brändli
TK-Rugby Schweiz

Veröffentlicht: 10 Dezember 2010

Schlussrangliste Schweizermeisterschaft 2009/2010

 

Score Win Lost Pk.
1 Fighting Snakes 291:217 5 1 5
2 Blue-White Eagles 299:228 4 2 4
3 Rolling Rhinos 163:308 0 6 0
Veröffentlicht: 15 Juni 2010

Am Wochenende vom 4./6. September 2009 fand in der Sporthalle des Schweizer Paraplegikerzentrums ein internationales Rollstuhlrugbyturnier mit 8 Europäischen Nationalteams statt. Dies war das letzte Vorbereitungsturnier der Schweizer Rollstuhlrugby-Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft Mitte Oktober 09 in Dänemark, wo es um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in Vancouver (CAN) geht.


Das Schweizer Team startete sehr gut ins Turnier und konnte gegen Frankreich und Österreich klare Siege verbuchen. Im letzten Gruppenspiel gegen Deutschland bekundeten die Eidgenossen Mühe ihr Spiel aufzuziehen und leisteten sich diverse Fehler die schlussendlich zur knappen Niederlage führten. Am Sonntag im Spiel um Platz 3 und 4 boten die Schweizer gegen Belgien vor zahlreicher Zuschauerkulisse nochmals Rollstuhlrugby der Spitzenklasse. Das Spiel war zu jeder Zeit spannend. Beide Teams schenkten sich nichts doch zum Schluss hatten die Belgier doch das bessere Ende für sich. Das Schweizer Team beendete das Turnier auf dem 4. Rang und war mit ihrer Leistung zufrieden. Das Team wir in den nächsten Wochen noch intensiv trainieren um optimal vorbereitet an die EM zu reisen.

Gewonnen wurde das Turnier vom Deutschen Nationalteam, das im Final das überraschend starke Team aus Polen klar besiegte. Einen grossen Dank gilt dem Organisationskomite, allen Zuschauern, Betreuern, Helfern, Schiedsrichtern, Sponsoren und dem Personal des Schweizer Paraplegikerzentrums in Nottwil, die für ein in allen Belangen erfolgreiches Turnier gesorgt haben.

 

Hier die Resultate und Rangliste

Veröffentlicht: 06 September 2009