Low Point Challenge 2019

Rugby: Schweizer werden zweiter an der 13th Low Point Challenge

Am Wochenende haben sich die besten Rugby Low Point-Spieler an der traditionellen Low Point Challenge (25.–27.10.2019) im SPZ Nottwil gemessen.

Das Heim-Team Silent Lambs setzte im Vorfeld den Turniersieg zum erklärten Ziel. Auch die Fighting Snakes – zusammengesetzt mit Spielern aus der Schweiz, Deutschland und Finnland – erhoffte sich nach dem letztjährigen zweiten Platz wiederum den Finaleinzug.

Ungeschlagen kamen die Silent Lambs ins Finale, wo sie gegen den Titelverteidiger aus Kanada antraten. In einer spannenden Partie gingen die Kanadier mit 30:25 vom Platz und gewannen die 13th Low Point Challenge. Das Spiel war lange ausgeglichen bis sich die Kanadier kurz vor Schluss absetzten konnten. Den Fighting Snakes lief es nicht so und sie konnten nur zwei Spiele gewinnen

Resultate und Ranglisten

Rangliste LP 2019

 

 

Resultate LP 2019

Vorbericht:

13th Low Point Rollstuhlrugby Challenge

Bereits zum 13th mal wird die Low Point Challenge in Nottwil ausgetragen. Dieses Jahr werden sich die besten Lowpointer im Rollstuhlrugby aus Kanada, Tschechien, Deutschland, Österreich, Grossbritannien, Polen, Holland und natürlich der Schweiz messen.

Das Heim-Team Silent Lambs möchte nach dem dritten Platz im letzten Jahr, mal wieder den Finaleinzug erreichen. Die Fighting Snakes, ein mix Team aus Schweizern, Finnen, Briten und Deutschen Spielern möchten nach ihrer Finalniederlage dieses Jahr den Pott gewinnen. Es kann also gespannt auf ein tolles Weekend vorausgeschaut werden. Der Eintritt ins Schweizer Paraplegiker Zentrum ist frei und wir freuen uns auf viele Zuschauer!

 

 

spielerliste 2019

on 26 September 2019