Jahresrückblick Rugby 2011 Eagles

Jahresrückblick Rugby 2011

Der Jahresrückblick 2011 ist besonders erfreulich aus Sicht der Blue-White Eagles. Nach einer sehr lang andauernden Dominanz der Innerschweizer und daraus resultierenden Schweizermeistertitel in Folge, konnten wir endlich die Fighting Snakes von ihrem Thron stossen und die Schweizermeisterschaft zurück nach Zürich holen. Auf die Saison 10/11 wurde der SM-Modus versuchsweise angepasst und somit der A-Liga Meister lediglich an einem Turnier ausgespielt. Zudem wurde auch für die B-Liga eine Meisterschaft eingeführt, welche aber über 3 Runden ausgekämpft wurde.

Dieses eine entscheidende Turnier für die A-Liga wurde in Arbon ausgetragen und da zur Zeit die Anzahl Spieler etwas knapp ist, haben wir zwei Ergänzungsspieler aus dem Ausland hinzugezogen. Der Spielplan war für uns etwas unglücklich, da gerade der erste Match des Turniers gegen den grossen Rivalen gespielt werden musste. Durch die fehlende Abstimmung mit den hinzugezogenen Spielern war dann der Start auch etwas harzig. Die Chemie in der Mannschaft wurde jedoch stetig besser und man konnte am Ende in einem hochdramatischen Spiel den Sieg verbuchen. Die Freude darüber war sehr gross, da damit bereits nach dem ersten Spiel der Schweizermeister ziemlich sicher war. Am Sonntag musste noch das Ostschweizerteam bezwungen werden, welche sich aber noch im Aufbau von neuen Spielern befindet und zur Zeit noch nicht die nötige Qualität besitzt. Das Spiel wurde dann auch deutlich gewonnen und die Chance wurde genutzt, auch aufstrebenden Spielern von uns Spielpraxis zu ermöglichen.

Für die B-Liga ist noch nicht der Sieg der Meisterschaft das primäre Ziel, sondern die stetige Entwicklung der Mannschaft um die Qualität zu schaffen für zukünftige Grosserfolge. An den Turnieren konnten die Ziele zum Teil erfüllt werden, aber es wurden auch die Grenzen aufgezeigt. In den Trainings wurde an den Schwachstellen fleissig gearbeitet, wodurch am Ende der 3. Platz erfolgte. Die neue Saison startete mit dem Turnier im Dezember in Nottwil, wo die Mannschaft erneut grossartige Momente zeigte und stärkere Gegner sogar in die zweite Overtime zwang.

Auch im Jahr 2011 wurde in Embrach ein Turnier organisiert. Als grosser Partner konnte der Inner Wheel Club Winterthur gewonnen werden. Einerseits wurden wir sehr grosszügig finanziell unterstützt und anderseits haben die Damen das ganze Catering übernommen. Dank ihnen gab es lukullisches Mittagsmenu mit Fleischspiesschen und ein äusserst freundlich und professionell geführter Kiosk. Das Turnier war für alle ein grosser Erfolg und den Ladies hat es so gut gefallen, dass sie auch wieder dabei sein werden, wenn es am 28./29.April heisst: Embrach 2012!

in Eagles Jahresrückblick